Kita Kindererde

Damerowstr. 64

13187 Berlin

 

Einrichtungsleitung: Constanze Braun

 

Tel.: 030 51 64 91 11

E-Mail: kita.damerow@kindererde.de

Beschreibung der Einrichtung

 

In der Kita Kindererde Damerowstraße werden 40 Kinder ab etwa einem Jahr betreut.

Die regulären Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 7 bis 17 Uhr, für Kinder mit einem erweiterten Bedarf (über 9 Stunden) öffnen wir nach Absprache bis 18:00 Uhr.

 

Die Einrichtung befindet sich im Erdgeschoss eines Wohnhauses und verteilt sich auf zwei Wohneinheiten. Neben insgesamt sechs pädagogischen Räumen verfügt die Kita über eine Garderobe, eine Ausgabeküche, zwei Kinderbäder und eine Personaltoilette.

 

Betreut werden die Kinder in zwei Gruppen von etwa 25 (Einheit 1; links) und 15 (Einheit 2; rechts).

 

In Einheit 1 werden Kinder im Alter von etwa drei Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

In Einheit 2 werden Kinder ab etwa einem Jahr bis ca. drei Jahren betreut. 

 

Als Außengelände nutzt die Kita den Garten hinter dem Haus. Dort stehen eine Buddelkiste sowie eine  Fläche zum Roller, Bobby-Car und Dreirad Fahren zur Verfügung. Zudem ist ein Holzspielhaus geplant.

 

Einmal die Woche besucht eine Musikpädagogin die Einrichtung. Die musikalische Früherziehung wird von den Eltern als zusätzliches Angebot organisiert.

 

Außerhalb der Einrichtung besuchen die Kinder kulturelle Angebote von Bezirk und Stadt, die umliegenden Spielplätze und den nahen Schlosspark. Dort stehen große Flächen zum Rennen, Toben und Ballspielen zur Verfügung.

Ferner befindet sich in unmittelbarer Nähe der Kita die Tramstation „Stiftsweg“. Von dort aus können Kleingruppen Ziele gut erreichen, die im Stadtzentrum oder am Stadtrand liegen.

 

Im Frühsommer findet mit den Kindern, die zur Schule kommen eine mehrtägige Kitareise statt.

 

In der Einrichtung arbeiten 7 PädagogInnen, davon eine in berufsbegleitender Ausbildung, mit Arbeitszeiten zwischen 24 und 39 Stunden wöchentlich. Eine Mitarbeiterin verfügt über die Qualifikation als FacherzieherIn für Integration. Darüber hinaus gehören eine Freiwillige im sozialen Jahr und eine Mitarbeiterin für den Bereich Hauswirtschaft dem Team an. Darüber hinaus ergänzen immer wieder Praktikanten unser Team.

 

Mit Kooperationspartner zusammen zu arbeiten (Schulen, öffentlichen Stellen, Behörden, Ergotherapeuten, Logopäden und anderen Fachdiensten, Künstlern) ist für uns selbstverständlich.

 

Die besondere Förderung einzelner Kinder mit erhöhtem Förderbedarf erfolgt innerhalb des Gruppenalltags. Die Grundlage des Konzeptes ist das Berliner Bildungsprogramm. Die individuelle, ressourcenorientierte Förderung, bildungsbetonte pädagogische Angebote und die Entwicklung sozialer Kompetenzen sind wichtige Bestandteile des pädagogischen Alltags. 

 

Details und mehr Informationen zur Kita-Konzeption können Sie hier herunterladen.